Windows 7: Indexdienst deaktivieren


In diesem VideoTutorial wird der sog. Indexdienst von Windows 7 vorgestellt, sowie gezeigt, wie Sie ihn abschalten können.

9 thoughts on “Windows 7: Indexdienst deaktivieren

  1. Gott bei der Einleitung bin ich ja eingeschlafen. Wie gut das man die ersten 3min überspringen konnte.

  2. empfehlung: such mal nach unserem video für “everything”. dann kannst Du den index dienst getrost abschalten.

  3. suchen geht schon, aber es dauert ewig da alles wie in XP erst durchgerödelt werden muss.

  4. was mir fehlt ist eine ganz andere funktion. indexdienst abschalten beim start von bestimmten programmen abschalten. beim beenden dieser programme wieder einschalten. denn ganz abgeschaltet ist dieser so geniale dienst (der aber leider auch einige musikproduktions programme ausbremst) ja nutzlos da die schnellsuche die unbedingt nötig ist bei vielen dateien nicht geht. daher wünschte ich mir EIN AUS per programmoption.

  5. Koennen wir nichts zu sagen, da wir den Indexdienst immer sofort abschalten. :-)

  6. Frage: hab selbst 14 Platte verbaut bzw. 15 im Arbeitsplatz. . alle Indexiert,. . aber sobald ich was suche per Startsuche findet der absolut nix mehr. . . wenn ich aber neu indexiere und 3 Platten weglasse findet der Index auf einmal wieder alles auf den Platten. . . kann es ein, dass der Index beschränkt ist auf max. 11 Platten?????,. . Weil sobald ich ja die 3 anderen (egal welche) immer neu hinzufüge geht die Suche nicht mehr, bzw findet nichts mehr. . . hmmm

  7. kann man dann “normale” Dateien wie *. bmp,*. mp3 . . . . trotzdem finden, oder wird die Suche dann generell deaktiviert?

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Spam Protection by WP-SpamFree